Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

 

Den Schutz Ihrer Privatsphäre und Ihrer persönlichen Daten nehmen wir sehr ernst. Wir legen daher großen Wert darauf, dass Ihre Daten sicher sind und das bei der Datenverarbeitung die geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen, insbesondere die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), eingehalten werden. Ferner stellen wir durch technische und organisatorische Maßnahmen sicher, dass Ihre Daten optimal gegen den unberechtigten Zugriff durch Dritte geschützt werden.

 

1 Persönliche Daten

(1) Persönliche Daten – das Gesetz spricht auch von personenbezogenen Daten – sind persönliche Informationen, die einen Rückschluss auf Ihre Identität zulassen. Darunter fallen z.B. Informationen wie Name, Anschrift, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse aber auch Informationen über Surfverhalten, sofern Ihnen diese Informationen direkt oder indirekt zugeordnet werden können.

(2) Ihre personenbezogenen Daten, soweit diese für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Vertragsverhältnisses erforderlich sind, werden ausschließlich zur Vertragsabwicklung verwendet. So muss z.B. zur Zustellung der Waren Ihr Name und Ihre Anschrift an den Warenlieferanten weitergegeben werden.

(3) Ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung oder ohne gesetzliche Grundlage werden Ihre personenbezogenen Daten nicht an außerhalb der Vertragsabwicklung stehende Dritte weitergegeben. Nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Vorschriften werden diese Daten gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in die weitere Nutzung eingewilligt haben.

 

2 Webseite

 

2.1 Webanalyse mit Google Analytics

Unsere Website (www.borderguru.com) benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (Google). Google Analytics verwendet sog. Cookies, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

 

2.2 Informationen über Cookies

(1) Zur Optimierung unseres Internetauftritts setzen wir Cookies ein. Es handelt sich dabei um kleine Textdateien, die im Arbeitsspeicher Ihres Computers gespeichert werden. Diese Cookies werden nach dem Schließen des Browsers wieder gelöscht. Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Rechner (Langzeit-Cookies) und erkennen ihn beim nächsten Besuch wieder. Dadurch können wir Ihnen einen besseren Zugang auf unsere Seite ermöglichen.

(2) Das Speichern von Cookies können Sie verhindern, indem Sie in Ihren Browser-Einstellungen „Cookies blockieren“ wählen. Dies kann aber eine Funktionseinschränkung unserer Angebote zur Folge haben.

 

2.3 Newsletter

Bei Anmeldung zum Newsletter wird Ihre E-Mail-Adresse für eigene Werbezwecke genutzt, bis Sie sich vom Newsletter abmelden. Die Abmeldung ist jederzeit möglich. Die nachstehende Einwilligung haben Sie ausdrücklich erteilt:

( Ja, ich möchte den BorderGuru Newsletter erhalten. )

Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Wenn Sie den Newsletter nicht weiter beziehen wollen, dann können Sie sich folgendermaßen abmelden:

( Abmeldelink im Newsletter )

 

3 Kontaktaufnahme

Wenn Sie über ein Kontaktformular, telefonisch oder per E-Mail mit uns in Kontakt treten, werden Ihre angegebenen persönlichen Daten erhoben und gespeichert.

Die erhobenen Daten nutzen wir ausschließlich zum Zwecke der Beantwortung Ihrer Anfrage. Sofern dies zur Beantwortung Ihrer Anfrage erforderlich ist, übermitteln wir die Daten ferner an den jeweils betreffenden Geschäftspartner.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern die Kontaktaufnahme auf den Abschluss eines Vertrags abzielt. Im Übrigen ist die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, wobei unsere berechtigtes Interesse zur Datenverarbeitung darin besteht, auf Kontaktanfragen antworten zu können.

Sofern die Kontaktaufnahme nicht zu Zwecken der Vertragsanbahnung erfolgte, haben Sie das Recht, der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten jederzeit zu widersprechen. Im Fall eines Widerspruchs kann die Korrespondenz nicht fortgeführt werden. Alle persönlichen Daten, die in diesem Zusammenhang erhoben wurden, werden im Falle eines berechtigten Widerspruchs gelöscht.

 

4 Ihre Datenschutzrechte

 

4.1 Ihre Rechte

Hinsichtlich Ihrer persönlichen Daten stehen Ihnen gegenüber der BorderGuru GmbH grundsätzlich folgende Rechte zu:

  • Recht auf Auskunft
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung
  • Recht auf Datenübertragbarkeit

Sofern Sie uns eine Einwilligung zur Nutzung Ihrer persönlichen Daten erteilt haben, haben Sie das Recht, diese Einwilligung jederzeit ohne Angabe von Gründen mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

Etwaige Widerspruchsrechte, die hier nicht ausdrücklich ausgeführt sind, können Sie grundsätzlich auch gegenüber der unten aufgeführten Person für Datenschutzangelegenheiten der BorderGuru GmbH geltend machen.

Sofern Sie persönliche Daten gelöscht haben möchten, sind wir unter Umständen aufgrund gesetzlicher Aufbewahrungspflichten, etwa zu steuerlichen oder buchhalterischen Zwecken, gehalten, diese Daten für einen bestimmten Zeitraum zu speichern. In diesem Fall werden wir die Daten unverzüglich nach Ablauf der Speicherfrist löschen.

Sofern Ihre persönlichen Daten falsch erfasst worden sind, können sie das jederzeit durch persönliche Kontaktaufnahme mit uns korrigieren lassen.

 

4.2 Ansprechpartner

Bei Fragen zu Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer persönlichen Daten sowie für Auskünfte, Berichtigungen, Löschungen, Verarbeitungseinschränkungen, Widersprüche oder wegen der Übertragung Ihrer Daten wenden Sie sich bitte an:

BorderGuru GmbH

Simon Gonzalez

Sternstraße 105

D-20357 Hamburg

E-Mail: dataprotection(at)borderguru.com

Achten Sie bitte bei Ihrer Anfrage darauf, uns Ihre vollständigen Kontaktdaten (Vorname, Name und Adresse) zur Verfügung zu stellen; nur so können wir Sie eindeutig identifizieren und Ihre Anfrage schnell beantworten. Bei begründeten Zweifeln bzgl. Ihrer Identität behalten wir uns das Recht vor weitere Informationen einzuholen um die Authentizität Ihrer Anfrage und die Integrität Ihrer persönlichen Daten sicherstellen zu können.

Die BorderGuru GmbH bietet eine große Bandbreite an logistischen Dienstleistungen. Diese Leistungen werden von datenschutzrechtlich eigenständigen Unternehmen innerhalb Deutschlands, der EU, sowie in Drittländern erbracht. Falls Sie Auskünfte zu konkreten Dienstleistungen wie z.B. dem Paketversand in einem speziellen Land wünschen, können wir Ihnen auf Anfrage die entsprechenden Partnerunternehmen nennen, an welche Ihre Daten zum Zweck der Vertragserfüllung übermittelt wurden.

 

4.3 Beschwerderecht

Sie haben das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten durch die BorderGuru GmbH zu beschweren. Zuständige Aufsichtsbehörde im Zusammenhang mit Postdienstleistungen ist die Bundesbeauftragte für Datenschutz und die Informationsfreiheit, Husarenstr. 30, 53117 Bonn (https://www.bfdi.bund.de).

 

5 Verantwortliche Stelle

Verantwortliche gemäß Art. 4 Abs. 7 DSGVO ist

BorderGuru GmbH

– vertreten durch die Geschäftsführer Malte Gosau und Stephan Schiller –

Sternstraße 105

D-20357 Hamburg

Tel.: +49 / 40 / 2261 628 – 0

info(at)borderguru.com